karl-marx-allee

Arbeiterpaläste im 'Zuckerbäckerstil'

Einst als Stalinallee für Arbeiter gebaut, heute als Karl-Marx-Allee von Kapitalisten saniert - vom 'Haus des Kindes' am Strausberger Platz über das 'Hochhaus an der Weberwiese' bis zu den Türmen des Frankfurter Tores.

berliner mauer

Bernauer Straße / Checkpoint Charlie / East Side Gallery

28 Jahre lang stand die Mauer, vor nunmehr 30 Jahren brachte die politische Wende die steinernen Wände zu Fall.

prenzlauer berg

Zwischen Babyboom und Konnopkes Currywurst

Zwischen den Resten von Windmühlen, Wassertürmen und Brauereien diente der Bezirk in Ostberlin als Rückzugsort für Künstler und Aussteiger.

berlin am wasser mediaspree

Von der Oberbaum- zur Schillingbrücke

Nachdem Berlin über Jahrhunderte dem Wasser 'den Rücken zuwandte', ist seit dem Fall der Mauer und dem damit verbundenen Strukturwandel eine Wiederentdeckung der Uferlagen zu beobachten.

kudamm

Bingo, Bunker & Bikini

Sie meinen, mit Kranzler und der Gedächtniskirche den Kurfürstendamm gut zu kennen.
Die Stadtführung stellt Ihnen nicht nur die neuesten Bauten und Projekte der City West vor.

friedrichshain

Neues Leben in alten Mietskasernen

Im kleinsten, vielleicht noch authentischsten Innenstadtbezirk Berlins zieht neues Leben ein: Längst sind die Simon-Dach-Straße und der "Boxi" über Berlin hinaus bekannt.

potsdamer platz

Die neue Mitte Berlins?

Von Europas größter Baustelle zu Europas größter Schaustelle: Das Neue Berlin wächst besonders am Potsdamer Platz und Leipziger Platz in den Himmel über Berlin und erlebt einen wahren Besucheransturm.

Kontakt

ANSICHTSSACHEN: Stadtführungen in Berlin

Diplom-Geograph Olaf Riebe

Telefon: +49 30 99 54 80 53
Mobil: +49 170 515 30 72
E-Mail: ansichtssachen@web.de

Informationen

© 2019 ANSICHTSSACHEN:Stadtführungen in Berlin.
Schließlich sieht man nur, was man weiß.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
mehr Infos Ok