Berlin am Wasser

berlin am wasser mediaspree

Von der Oberbaum- zur Schillingbrücke

Nachdem Berlin über Jahrhunderte dem Wasser 'den Rücken zuwandte', ist seit dem Fall der Mauer und dem damit verbundenen Strukturwandel eine Wiederentdeckung der Uferlagen zu beobachten.

Am Beispiel von Friedrichshain-Kreuzberg mit seiner reizvollen Wasserlage soll die Hinwendung zur Spree anhand von alten Baudenkmalen und geplanten Projekten veranschaulicht werden. "Media-Spree" und "Media Spree versenken" stehen sich dabei gegenüber.

 

Stationen:

  • Spreespeicher
  • Oberbaumbrücke
  • Media Spree
  • Media Spree versenken
karte berlin am wasser

 

Treffpunkt (bitte anmelden)
U1 Warschauer Straße: oberer Ausgang
Nächste Termine
TagDatumUhrzeit
Do 11.06. 15:00
Mo 22.06. 11:00
Mi 24.06. 12:00

Kontakt

ANSICHTSSACHEN: Stadtführungen in Berlin

Diplom-Geograph Olaf Riebe

Telefon: +49 30 99 54 80 53
Mobil: +49 170 515 30 72
E-Mail: ansichtssachen@web.de

Informationen

© 2020 ANSICHTSSACHEN:Stadtführungen in Berlin.
Schließlich sieht man nur, was man weiß.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.