Museumsinsel, Schlossplatz, Nikolaiviertel

Berlin Reiterstandbild

Weltkulturerbe, Humboldt-Forum, Herz der Hauptstadt

Auf dieser Tour bewegen wir uns ausschliesslich auf dem Gebiet der ehemaligen Doppelstadt Cölln-Berlin. Die Museumsinsel auf Cöllner Gebiet ist als letzter der drei Teilabschnitte unserer Führung bebaut worden. Die Sanierung der inzwischen unter dem Schutz der UNESCO stehenden fünf Bauten der Museumsinsel ist teils abgeschlossen, teils im Prozess. 

Südlich davon - ebenfalls Cölln - ist scheinbar das Berliner Schloss wiederauferstanden. Hinter der Fassade - davon eine Seite ausgebildet als Reminiszenz des Palastes der Republik - könnte das Humboldt-Forum ein, vielleicht auch das neue kulturelle Zentrum der Stadt werden.

Jetzt erreichen wir mit dem Nikolaiviertel endlich Berliner Boden. Bilder noch von 1985 zeugen von dem Wiederaufbau. Das Nikolaiviertel gilt als "Wiege Berlins" und ist sehr beliebt bei Touristen.

 

Stationen:

  • Museumsinsel
  • Berliner Dom
  • Humboldt Forum
  • Nikolaiviertel
karte museumsinsel schlossplatz nikolaiviertel

 

Sie können nach Ihrer Anmeldung telefonisch unter 49 30 99 54 80 53 oder per Kontaktformular zum Treffpunkt kommen und bezahlen vor Ort. Oder Sie können

Treffpunkt (bitte anmelden)
S-Bhf Hackescher Markt: Ausgang Museumsinsel
Nächste Termine
TagDatumUhrzeit
Stadtführungen sind bis auf weiteres coronabedingt untersagt
     
     

Kontakt

ANSICHTSSACHEN:Stadtführungen in Berlin
Diplom-Geograph Olaf Riebe

Telefon: +49 30 99 54 80 53
Mobil: +49 170 515 30 72
E-Mail: ansichtssachen@web.de

zum Kontaktformular